Druckerpatronen: Wie das richtige Produkt finden?

Alles über Büroeinrichtung und Druck

Druckerpatronen: Wie das richtige Produkt finden?

Wer kennt es nicht: Im Büro werden dringende Dokumente zum Ausdruck benötigt. Ein Mausklick im Computer auf „Datei drucken“ und es erscheint das Feld „Druckerpatrone ist leer“. ärgerlich! Damit dies nicht erneut passiert, gehört ausreichend Arbeitsmaterial in den Schrank. Speziell kleine und alltägliche Arbeitsmittel wie Bürohefter, Papier oder Druckerpatronen sollten zu Genüge am Schreibtisch vorhanden sein. Bei Fachhändlern wie Ofrex.ch gibt es eine grosse Auswahl an Druckerpatronen für jeden Bedarf. Doch wie finden Sie heraus, ob die Produkte qualitativ hochwertig sind und ob das Preis-Leistungsverhältnis stimmt? Der nachfolgende Beitrag verrät Ihnen, was Sie beim Erwerb von Druckerpatronen beachten sollten.

Warum sind Markenprodukte nicht zwangsläufig besser?

Beim Kauf von Druckerpatronen greifen viele zu bekannten Marken. Schliesslich sind die Produkte und das Unternehmen aus der Werbung bekannt. In der Regel sind Markenprodukte deutlich teurer als Druckerpatronen von eher unbekannten Firmen oder als No-Name-Produkte. Das bedeutet trotz allem nicht, dass teure Markenartikel in Qualität und Leistung besser sind. Im Gegenteil: Oftmals überzeugen günstige Artikel oder Discount-Produkte – von Qualität, Leistung und Preis.

Grundsätzlich überzeugen beide Produkte mit Vorteilen. Die Markenware ist bekannt, es gibt zahlreiche Kundenbewertungen und es handelt sich in der Regel um eine gute Qualität. Die günstigen Alternativen sind heutzutage oftmals lediglich gering von der Leistung der teuren Druckerpatronen zu unterscheiden. Viele No-Name-Produkte sind kostengünstiger, scheitern dafür an der Qualität. Und speziell in gewerblichen Betrieben sind saubere Drucksachen ein Muss. Was günstig ist, ist trotz allem nicht zwangsläufig schlechter. Es gibt ebenso billige Druckerpatronen, die den Markenartikeln in Leistung und Qualität nahezu ähnlich sind.

Merke: Eine gute Patrone für den Drucker braucht keinen teuren Markennamen. In erster Linie ist das Preis-Leistungsverhältnis entscheidend für das Produkt. Eine günstige Druckerpatrone kann demzufolge leistungsstark sein, wie ein teures Markenprodukt.

Was ist effektiver: Einwegpatronen oder Nachfüllbehälter?

Es gibt heutzutage verschiedene Arten von Druckerpatronen, dazu gehören die klassischen Einwegpatronen sowie praktische Nachfüllpatronen. Während Einwegdruckerpatronen nach dem einmaligen Gebrauch entsorgt werden müssen, lassen sich Nachfüllbehälter umweltfreundlich mit Tinte nachfüllen. Vor allem in Bereichen, in denen viel gedruckt wird, sind Nachfüllpatronen eine kostengünstige und gute Wahl. Trotz allem schrecken viele Unternehmen vom Kauf zurück – Einwegpatronen zum Wegwerfen sind komfortabler und machen deutlich weniger Arbeit, jedoch umso mehr Müll. Ein Unternehmen mit umweltfreundlichen Arbeitsplätzen sollte demzufolge neben recycelbarem Papier ebenso Druckerpatronen zum Nachfüllen einführen.

Welche Farben für den Druck verwenden?

Neben Preisunterschieden von Marken- und No-Name-Produkten gibt es zusätzlich verschiedene Farbpatronen. Die schwarz-weiss Druckerpatrone ist für den täglichen Gebrauch am PC. Wenn Sie viele Drucksachen auf Anhieb benötigen, sparen Sie mit der klassischen Druckerpatrone Zeit und Geld. Farbdokumente zu drucken nimmt mehr Zeit in Anspruch, zusätzlich sind Farbpatronen in der Regel deutlich teurer als die schwarz-weisse Alternative. Aus diesem Grund sollte beim Druck grösstenteils auf farbige Dokumente verzichtet werden, sofern diese nicht dringend erforderlich sind.